Das internationale Kunstprojekt „Hier Da Und Dort“ zur Landesgartenschau Singen 2000

Im Rahmen des Kunstprojektes „Hier Da Und Dort. Kunst in Singen“ wurden zahlreiche Kunstwerke im öffentlichen Raum realisiert. Parallel zu Landesgartenschau Singen 2000 führte das Kunstprojekt eine ganze Reihe international renommierter Künstler nach Singen. Das Spektrum der in Singen entstandenen Werke umfasst bildhauerische und installative Arbeiten, die – für ihre jeweiligen ganz spezifischen Standorte geschaffen -  dauerhaft mit dem Ort ihrer Aufstellung verbunden sind. Als ortsspezifische Werke reagieren sie unmittelbar auf den vorgefundenen Kontext, der auf diese Weise zu einem unabdingaren Bestandteil von Kunst im öffentlichen Raum wird.  

Vor Ort zu sehen sind heute Arbeiten von Joseph Kosuth, Ilya Kabakov, Stephan Balkenhol, Roman Signer, Harald F. Müller, Catherine Beaugrand, Guido Nussbaum und Kirsten Mosher.


Stephan Balkenhol (*1957)
Männliche Figur, 2000
Maggi GmbH der Nestlé Deutschland, Wasserturm
mehr zum Werk 3


Catherine Beaugrand (*1953)
Frontierland, 2000
Auenwiese, Stadtpark Singen
derzeit aus Sicherheitsgründen abgebaut
mehr zum Werk 15


Ilya Kabakov (*1933)
The Golden Apples, 2000
Aachinsel, Stadtpark Singen
mehr zum Werk 14


Joseph Kosuth (*1945)
Located World, 2000
Rathaus, Singen
mehr zum Werk 8


Kirsten Mosher (*1963)
Local Park Express, 2000
Foyer, Rathaus Singen
mehr zum Werk 12


Harald F. Müller (*1950)
Singen, 2000
Hauptstraße, Singen
mehr zum Werk 13


Guido Nussbaum (*1948)
Achtung Bauarbeiten - Die Singener Variationen / Schilderbouquet, 2000
August-Ruf-Straße / Georg-Fischer-Straße 
mehr zum Werk 2


Roman Signer (*1938)
Brunnenstube, 2000
Ehemaliges Wasserreservoire am Ambohl
mehr zum Werk 16


Olaf Metzel (*1952)
Ballannahme, 2000
Kunstprojekt "Hier Da und Dort"
Galerie Vayhinger
mehr zum Werk 25

 

 

 



Die Nummerierung der Werke entspricht der Nummerierung in der Standortkarte "Kunstpfad SkulpTour".

Zur Standortkarte "Kunstpfad SkulpTour"