Einen Besuch wert

Die zahlreichen kulturellen Einrichtungen in Singen bieten Ihnen stets Sehens- und Hörenswertes.  Zudem sollten Sie auf keinen Fall einen Besuch auf Singens Hausberg verpassen - dem Hohentwiel.
Zur Orientierung hilft Ihnen der Lageplan
 


Festungsruine Hohentwiel

Der Hohentwiel

Eine Visite auf dem Hohentwiel zählt vor allem während der Sommermonate zu den Höhepunkten eines Familienausfluges an den Bodensee. Der König der Hegauvulkane wird Sie mit seiner größten deutschen Festungsruine von 9,92 ha zu begeistern wissen.

Mehr zum Hohentwiel


Logo Hegau-Museum Singen

Archäologisches Hegau-Museum

In 13 Räumen präsentiert sich dem Besucher die Lebenswelt der Menschen, die den Hegau seit dem Ende der letzten Eiszeit vor etwa 15.000 Jahren bis ins frühe Mittelalter besiedelten.

Zahlreiche Mit-Mach-Stationen laden den Besucher außerdem dazu ein, Archäologie und Geschichte mit allen Sinnen zu begreifen. Eintritt frei! 

Mehr zum Hegau-Museum


Logo Bibliotheken Singen

Bibliotheken Singen

Mit rund 150.000 Medien bieten die Städtischen Bibliotheken Singen mit Stadtbücherei und Hegaubibliothek ein umfassendes und vielfältiges Angebot zur Information, Bildung und Fortbildung, Unterhaltung und Freizeitgestaltung für alle Altersgruppen.

Mehr zu den Bibliotheken


Galerie Vayhinger

Impressionen

Konsequent setzen Helena und Werner Vayhinger in ihrer Galerie auf die Kunst der Moderne. Dazu gehören moderne Klassiker,
arrivierte Künstler, aber auch ganz junge Künstler.

Mehr zur Galerie Vayhinger


Logo Jugendmusikschule Singen

Jugendmusikschule Singen

Neben der musikalischen Ausbildung bereichert und prägt die Musikschule mit Konzerten, Veranstaltungen und musikalischen Umrahmungen das kulturelle Leben in Singen.

Mehr zur Jugendmusikschule


Logo Kulturzentrum GEMS

Kulturzentrum GEMS

Nahezu Nonstop an 365 Tagen im Jahr bietet das Kulturzentrum GEMS ein vielfältiges Kulturprogramm. Dazu gehört Kabarett und Kleinkunst ebenso wie ein anspruchsvolles Kinoprogramm, Konzerte, Lesungen und vieles mehr.

Mehr zur GEMS 


Logo Kunstmuseum Singen

Kunstmuseum Singen

Das Kunstmuseum Singen ist mit rund 1000 Quadratmetern eines der großen kommunalen Kunstmuseen auf der deutschen Seite des Bodensees. 

Die Ausstellungen werden aus der eigenen Sammlung entwickelt. Darüber hinaus vermittelt das Kunstmuseum aktuelle Positionen international renommierter Künstler in die Euregio Bodensee. 

Mehr zum Kunstmuseum

 


Impressionen

MAGGI-MUSEUM

Lernen Sie die Wurzeln der Würze kennen – eine unternehmerische Erfolgsgeschichte.

Hier beginnt eine Zeitreise in die Industrie-Geschichte, Unternehmensgeschichte, Kulturgeschichte über Essen und Trinken des 19. Jahrhunderts.

Mehr zum Maggi-Museum 


MAC - Museum Art  &  Cars

MAC - Museum Art & Cars

In einem der architektonisch außergewöhnlichsten Bauten des süddeutschen Raumes befindet sich das Museum Art & Cars. Lassen Sie sich von der internationalen, bedeutenden Kunst verzaubern. Atmen Sie die Geschichten sehr seltener Oldtimer längst vergangener Tage ein.

Mehr zum MAC


Stadtarchiv Singen

Stadtarchiv Singen

Die Sammlung historischer Unterlagen beherbergt einige dokumentarische Schätze. So lagern hier etwa Rechnungsbücher, die bis ins 17. Jahrhundert zurückgehen. Außerdem findet man die Nachlässe bedeutender Persönlichkeiten aus Singen und dem Hegau wie Theopont Diez, Herbert Berner oder Ludwig Finckh, u.v.m.

Mehr zum Stadtarchiv


Logo Stadthalle Singen

Stadthalle Singen

Die Stadthalle Singen ist das vielseitigste Veranstaltungs- und Tagungszentrum zwischen Schwarzwald und Bodensee.

Sie bietet Raum und Rahmen für Anlässe aller Art: ob Theater, Rock-, Pop- und Klassikkonzerte, Tagungen, Seminare, Ausstellungen, Bankette, Messen oder private Feste.

Mehr zur Stadthalle


Logo Theater Die Färbe

Theater "Die Färbe"

Die professionelle Privatbühne macht durch ihren spektakulären Spielplan auch überregional von sich reden. Ur- und Erstaufführungen, selten gespielte Stücke, Klassiker, Zeitgenössisches, Boulevard und Komödien bieten ein abwechslungsreiches Programm von Oktober bis Juli.

Mehr zum "Theater Die Färbe"