Internationaler Museumstag 2018

Die Museen in Singen sind dieses Jahr wieder dabei, wenn am 13.05.2018 der Internationale Museumstag stattfinden wird. Das Hegaumuseum, das Kunstmuseum, das Museum Art & Cars und die Galerie Vayhinger öffnen an diesem Tag die Pforten und werden mit einem interessanten und sehr abwechslungsreichen Programm die Besucher begeistern.
In allen Einrichtungen ist an diesem Tag der Eintritt frei.

Der Interantionale Museumstag 2018 seht unter dem Motto:
"Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher"
Jedes Museum kann mit seinen Ausstellungen und seinen Veranstaltungsangeboten an diesem besonderen Tag teilnehmen. Analog oder digital, der Phantasie und dem Ideenreichtum der Museumsmitarbeiter sind bei der Suche nach neuem Publikum keine Grenzen gesetzt.


Programm 2018

Eröffnung

Die Eröffnung findet in diesem Jahr um 14 Uhr im Garten der Galerie Vayhinger durch Oberbürgermeister Bernd Häusler statt. Im Mittelpunkt steht dabei das Kunstwerk „Ballannahme“ von Olaf Metzel, welches im Rahmen des Kunstprojektes „Hier Da Und Dort“ zur Landesgartenschau im Jahr 2000, mittlerweile im Garten der Galerie Vayhinger installiert wurde. Der Museumsleiter des Kunstmuseums Singen, Herr Christoph Bauer, erläutert das Kunstwerk. Die Besucher werden gebeten Bälle zum Einwerfen mitzubringen. Zum anschließenden „come together“ sind die Besucher in der Galerie zu Getränken und Nusszopf eingeladen.

 

In der Galerie Vayhinger, ist die Ausstellung „Piraterie & Aprés-Ski“ von Anne-Sophie Tschiegg zu sehen. 2008 stellten Helena und Werner Vayhinger die französische Künstlerin zum ersten Mal aus. Mit ihrer fulminanten Malerei hat die französische Künstlerin dann im Rohbau der neuen Galerie in Singen die Besucher begeistert. Jan Peter Tripp schrieb damals „eine junge Malerin noch, aber mit einer Palette, die sich sehen lässt!“

Das Galeristen-Ehepaar Vayhinger sowie die Künstlerin selbst freuen sich auf anregende Gespräche mit den Besuchern.

MAC Museum Art & Cars

Nach der Eröffnung lädt das MAC Museum Art & Cars um 14.30 Uhr sowie um 16.15 Uhr zu Führungen zur aktuellen Ausstellung „Starke Frauen“ ein. Das Museum zeigt in der Ausstellung Frauen, welche sich u.a. durch das Autofahren ein hohes Maß an Eigenständigkeit erkämpft haben. Den Weg dorthin skizziert die Ausstellung "Starke Frauen" beginnend mit einem klassischen Frauenporträt des Bregenzer Künstlers Adolf Boch aus dem Jahr 1915.

Im MAC kann am Internationalen Museumstag am Glücksrad gedreht werden, so dass die Besucher sich mit ein wenig Glück über tolle Preise freuen können.

Kunstmuseum Singen

Weiter geht es um 15.00 Uhr im Kunstmuseum mit einer Führung durch die aktuelle Ausstellung „Stephan Hasslinger. Paisley. Zucker für den Raum“. In Hasslingers Werk zeigt sich die zeitgenössische Plastik von ihrer glänzenden, verführerischen, ja erotischen Seite. Dabei arbeitet der Künstler mit dem für Bildhauer eher ungewöhnlichen Material Ton.

Um 17.00 Uhr führt Museumsleiter Christoph Bauer durch die ebenfalls aktuell im Kunstmuseum präsentierte Ausstellung „Jáchym Fleig. Besatz. Plastik und Interventionen in den Raum.“. Der Künstler nutzt für seine Kunstwerke gängige Baumaterialien wie Gips, Sand, Polyurethanschaum, Dämmplatten, Wabenkartons oder Styropor. Mit ihren porösen Oberflächen muten seine Arbeiten an wie Schwämme, Pilze, Ablagerungen, Zersetzungsprodukte, Wespennester oder Waben, die den Raum besetzen. Klug bezieht der Bildhauer den Kontrast des musealen, reinen Ausstellungsraums in seine installativen Szenarien ein.

Auch die kreativen Gäste – klein wie groß – kommen bei „Kunst zum Mitmachen“ auf ihre Kosten. Im Museumsatelier kann von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr zu den Themen Relief, Skulptur und Modellage, passend zu den aktuellen Ausstellungen nach Herzenslust modelliert und gestaltet werden.

Kunstverein Singen e.V.

Der Kunstverein Singen e.V. stellt seinen Verein und etliche Jahresgaben der vergangenen Jahre im Kunstmuseum vor. Mit etwas Knowhow über den Kunstverein und etwas Glück, können die Besucher beim Quiz des Kunstvereins als Hauptpreis die Jahresgabe „Singener Ikarus“ (Siebdruck, 1992, 65x91cm) von dem bekannten Künstler Diether F. Domes gewin-nen. Die öffentliche Ziehung der Gewinner erfolgt ab 18.00 Uhr im MAC Museum Art & Cars.

Archäologisches Hegau-Museum

Das Hegau-Museum wirft einen Blick auf die kreative Schaffenskraft unserer Vorfahren. Angefangen bei der frühesten Kunst in der Altsteinzeit mit detailreichen Frauen- und Tierfiguren entwickelten die Menschen immer mehr kunstvolle Objekte. Mit farbenfrohen Webereien aus der Eisenzeit über Mosaike der römischen Epoche wandert das Museum mit seinen Besuchern durch die Zeiten und betrachtet die archäologischen Hinweise auf die Kunst der Vergangenheit. Ab 14.00 Uhr stehen dafür mehrere Stationen in der Ausstellung des Hegau-Museums bereit. Dort können verschiedene Techniken ausprobiert und andere zu festen Vorführungsterminen bestaunt werden.

Der Internationale Museumstag findet ab 18 Uhr im MAC Museum Art & Cars bei geselligem Beisammensein der Besucher und der Veranstalter seinen Ausklang. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Ensemble „The Groove Project“ der Jugendmusikschule Singen mit seinen einfühlsamen Interpretationen von Akustik-Pop und Jazz. Hier werden auch die Gewinner des Quiz vom Kunstverein gezogen. Es lohnt sich vorbeizukommen.

Das Singener Puzzle des Internationalen Museumstages, welches nun zum 3. Mal eigens für diesen Tag gestaltet wurde, entwickelt sich zum Sammlerobjekt. Das Puzzle mit einem weiteren Kunstwerk aus Singens öffentlichem Raum ist in allen teilnehmenden Kultureinrichtungen erhältlich und streng limitiert. Deshalb gibt es dieses Puzzle nur solange der Vorrat reicht.


Impressionen zum Internationalen Museumstag 2017


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X