Bild zur Veranstaltung
Bilder zur Veranstaltung

Her mit dem ganzen Leben

Fr 03.05.2019 , 20.00 Uhr Sa 04.05.2019 , 20.00 Uhr So 05.05.2019 , 20.00 Uhr Do 09.05.2019 , 20.00 Uhr Fr 10.05.2019 , 20.00 Uhr Do 16.05.2019 , 20.00 Uhr Fr 17.05.2019 , 20.00 Uhr Sa 18.05.2019 , 20.00 Uhr
Wo
Rathaus Singen, Ratsaal
Hohgarten 278224 Singen
Veranstalter
Kulturzentrum GEMS, Kulturbüro der Stadt Singen
Zur Homepage des Veranstalters
Gleich online buchen


Her mit dem ganzen Leben
Bild: Tina Keck Her mit dem ganzen Leben
Her mit dem ganzen Leben
Bild: Tina Keck Her mit dem ganzen Leben
Her mit dem ganzen Leben
Bild: Tina Keck Her mit dem ganzen Leben

„Her mit dem ganzen Leben“

– ein Theaterprojekt des Theaters in der GEMS in Zusammenarbeit mit der Stadt Singen anl.
100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland

In „Altherrenstedt“, einer fiktiven Kleinstadt irgendwo in Deutschland, stürmt eine Gruppe von Frauen, bewaffnet mit Plakaten und Spruchbändern das Rathaus der Stadt. Sie haben die Nase voll von der fortdauernden Ungleichheit zwischen Männern und Frauen in der Gesellschaft. Deshalb streiken sie, wollen nicht eher zu ihren Männern und ihren Familien zurückkehren, bis ihre Forderungen nach Gleichberechtigung in Familie, Beruf und Politik endlich Gehör finden. Solange bleiben Bett und Küche kalt! Den „Altherrenstedtlern“ passt das selbstbewusste Auftreten der Frauen ganz und gar nicht, denn sie fürchten um ihre Privilegien…

Das von der Theatergruppe unter Leitung von Marie Luise Hinterberger entwickelte Stück lehnt sich an die Komödie „Lysistrata“ von Aristophanes an. Dort bemächtigen sich die Frauen der Kriegskasse und besetzen die Akropolis, das Zentrum der Macht und bereiten mit Mut, Verstand, List und Tücke der verheerenden Alleinherrschaft der Männer ein Ende.

„Her mit dem ganzen Leben“ spannt lustvoll einen Bogen von den Anfängen der Frauenbewegung bis in die heutige Zeit. Es geht um nichts weniger als die Hälfte der Macht und die Liebe, die nur eine Chance hat bei wirklicher Gleichheit zwischen Mann und Frau.

 

SpielerInnen:
Ramona Bachhuber, Gerhard Beck, Norbert Eckert, Susanne Egger, Isabella Eisenhart, Annette Günzler, Sieghard Horstmann, Claudia Mbianda, Eva-Maria Morandell, Helmut Thau, Manuela Trapani, Christian Tröller, Sava Vinokic, Myriam Zecca

Regie: Marie Luise Hinterberger

Licht/Technik: Andi Thomann

Kostüme/Dekor: Elisabeth Paul

Videos: Christoph Ullmann und Nathalie Waldenspuhl

Produktion: Kulturzentrum GEMS



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung X