Bild zur Veranstaltung

Boeing-Boeing

Mi 13.12.2017 , 20.30 Uhr Do 14.12.2017 , 20.30 Uhr Fr 15.12.2017 , 20.30 Uhr Sa 16.12.2017 , 20.30 Uhr
Wo
BASILIKA
Schlachthausstraße 2478224 Singen
Öffnungszeiten
Einlaß, Abendkasse und Ausschank in der Basilika ab 19.30 Uhr
Eintrittspreis
Regulär 22,-- Euro Ermäßigt 17,-- Euro
Veranstalter
Theater "Die Färbe"
Ansprechpartner: Frau Cornelia Hentschel
Tel. 07731 64646+62663
E-Mail an den Veranstalter
Zur Homepage des Veranstalters
Vorverkauf
Bei telefonischer Reservierung oder an der Abendkasse


Boeing-Boeing
Lustspiel von Marc Camoletti

 

Regie Peter Lüdi
Mit Angelina Dill, Nina Eichmann, Dina Roos, Milena Weber,
Patrick Hellenbrand, Alexander Klages

Was kann wohl einem Mann in den besten Jahren, überzeugtem Polygamisten und First-Class-Lover Bernard Besseres passieren, als in einer Weltstadt zu wohnen, auf deren Flughäfen alle Airlines der Welt landen? Man könnte jederzeit überall hinfliegen – noch besser aber ist, daß die Fluggesellschaften durchweg attraktive Stewardessen beschäftigen, die sich nach einem festen Anlaufpunkt und nach einem Mann sehnen. Das läßt sich wohl ausnutzen – vorausgesetzt, man kennt die diversen Flugpläne in- und auswendig und führt genau Buch, wer wann wo ankommt. Doch vor allem mit der Einführung innovativer Luftfahrttechniken irgendwann gehen solche Planungen – das ist das Gesetz des Lebens und mehr noch der Komödie – notwendig schief … und ein Angriff auf die Lachmuskeln ist garantiert!

 

„Wirklich: dieses Lustspiel bildet eine komödiantische Wohltat im graudüsteren, tristen November!“
SCHAFFHAUSER NACHRICHTEN

„Auch wer den Film oder das Stück schon öfter gesehen hat: hier wird diese Komödie neu erfunden!“
WOCHENBLATT SINGEN

„… Sehnsuchtsfiguren vieler anno dazumal, als Männer Draufgänger zu sein hatten, Paris die Stadt der Liebe war und Flugbegleiterinnen Stewardessen hießen. Das Lustspiel in drei Akten heute zu spielen, ist gewagt. Daß es rein komödientechnisch eine Bombe ist, wird in der Färbe bewiesen. Allerdings auch mit einem Ensemble, das einen solchen Spagat hinkriegt.“
SÜDKURIER


Die Basilika und der Ausschank sind jeweils ab 19.30 Uhr geöffnet.
Bewirtung auch nach der Vorstellung!