Musiktheorie und Gehörbildung an der Jugendmusikschule Singen

Der Unterricht findet in Gruppen als Ergänzungsfach zum Hauptfachunterricht statt.
Es werden keine Entgelte erhoben, sofern die Teilnehmer Schüler der Jugendmusikschule im Hauptfachunterricht sind. 

Grundlage ist das Lern-Material-Musik von Michael Stecher,
Musiklehre-Rhythmik-Gehörbildung Band 1 und Band 2

  

Kurs 1
Theorie und Gehörbildung  /  Alter ab ca. 10 Jahre
von Juli bis November  /  Donnerstags 17.25 bis 18.25 Uhr 

  • Die Notenschrift
  • Die Dur-Tonleiter
  • Die enharmonische Verwechslung
  • Die Grobbestimmung von Intervallen
  • Rhythmisches Allerlei: einfache Rhythmuspatterns und Notenwerte, einfache Taktarten
  • Rhythmusdiktate mit Patterns bis zu Achtelnoten
  • Rhythmisches Motivgedächtnis
  • Intervalle hören: Abweichung bis zu 30 Cent
  • Motive hören und mit Notenbildern vergleichen
  • Training für das Tongedächtnis 

 

Kurs 2
Gehörbildung  /  Alter ab ca. 12 Jahre
von Dezember bis Juni  /  Donnerstags 17.25 bis 18.25 Uhr 

  • Die Dur-, Moll- und chromatische Tonleiter
  • Tonleitern hören und bestimmen
  • Die Feinbestimmung von Intervallen
  • Rhythmisches Allerlei: erweiterte Rhythmuspatterns und Notenwerte, erweiterte Taktarten
  • Die Swingphrasierung
  • Rhythmusdiktate mit Triolen- und Sechzehntelpatterns
  • Intervalle hören: Intervalle erklingen auch zusammen, Tonhöhenunterschiede hören: Abweichung bis zu 15 Cent
  • Fünftonmotive als Melodiediktat schreiben  
     

Ansprechpartner für die Kurse ist Siegfried Worch.
Informationen zur Teilnahme gibt es über die Hauptfach-Lehrkraft oder das Sekretariat der JMS.